Die Love in Action Woche 2018 in Bern ist vorbei.
Danke warst du Teil davon!

Stories und Zeugnisse aus Love in Action

Ein paar Stories aus den letzten Jahren.

Aktion Gratishilfe

In der ersten Love in Action Woche im 2012, organisierten wir die "Aktion Gratishilfe". Wir sprachen Leute im Quartier an und boten unsere Hilfe in Hausarbeiten, Entsorgungen, kleine Reparaturen und weiter praktische Dienste an. Was damals klein begann, führen wir nun vier mal im Jahr mit bis zu sechzig solcher Aufträge durch. Unser Ziel ist es, dass nicht nur die oberflächlichen Nöte gelindert werden, sondern auch ermutigende Begegnungen entstehen. (D.G.)

1 / 5

Ein Merci für unsere Chauffeure

In Absprache mit der Leitstelle von BERNMOBIL durften wir im letzten Jahr jenen Menschen während ihrer Arbeitszeit eine Freude machen, die uns jeden Tag von A nach B bringen. Ein persönliches Kärtchen und ein Berner Mandelbärl zauberte so manchem Fahrer und mancher Fahrerin ein Lächeln aufs Gesicht. Innerhalb von 2 Stunden konnten wir auf diese Weise über 100 Geschenke verteilen.

2 / 5

Eine kleine Freude im grauen Alltag

Der Herbst hat sich bereits angekündigt und die bunten Farben verabschiedeten sich langsam aber sicher. Wir durften an einem Feierabend erleben, wie sich viele Menschen nach einem stressigen Tag über eine kleine, aber sehr herzliche Aufmerksamkeit gefreut haben. Schöne Blumen und ermutigende Worte zu verschenken bedeutet, jemandem echte Wertschätzung entgegenzubringen, was nicht nur die Frauen, sondern auch manchen Mann zum Strahlen brachte.

3 / 5

Gassenznacht

Jeden Donnerstag findet in Bern das Gassenznacht statt. Damit wir den Menschen die am Rande der Gesellschaft leben eine besondere Freude machen konnten, haben wir im Vorfeld viele Kleider gesammelt und ihnen eine wertschätzende Aufmerksamkeit (Kärtchen und feines Gebäck) vorbereitet. Das hat uns gezeigt: Es gibt geniale Möglichkeiten, bei bestehenden Angeboten und mit geringem Aufwand noch etwas mehr zu erreichen.

4 / 5

Aktion Heilandsack

Die Vineyard Bern sammelt jede Woche Nahrungsmittel und Haushaltsartikel, die an bedürftige Personen und Familien verteilt werden. Wir haben die Chance gepackt, Berner und Bernerinnen für eine gute Tat zu gewinnen, indem wir sie vor ihrem Einkauf im Supermarkt motiviert haben, für einmal etwas mehr einzukaufen. Viele Personen waren bewegt davon, dass sie ein Teil davon sein konnten, anderen Menschen eine Freude zu machen. Und so durften in dieser Woche bei der Verteilaktion viele Familien ganz gross beschenkt werden.

5 / 5

Actions

Eine Liste von Actions, die während der Love in Action Woche 2018 in Bern umgesetzt wurden.

Actions aus der Love in Action Woche 2018 in Bern

Medienmaterial

Die Medienmaterialien und das Logo darf im Rahmen von „Love in Action“ verwendet werden.

Was ist „Love in Action“?

Love in Action ist eine Initiative von Christinnen und Christen mit dem Ziel, den Menschen in ihrer Stadt oder Region Gutes zu tun und dadurch die Liebe Gottes praktisch erfahrbar zu machen.

Mehr erfahren

Kontakt

Wir freuen uns, von dir zu hören. Gerne stehen wir dir auch telefonisch in unserem Office zur Verfügung: +41 (0)31 380 84 24 jeweils Di–Do, 9–12 und 14–17 Uhr (Bitte Stefanie Toussaint verlangen)